Top Story Die fünf Stufen des autonomen Fahrens

Wir sagen Ihnen, was Sie über autonomes Fahren wissen müssen

Autonomes Fahren wird die Zukunft der Automobilwelt nachhaltig verändern. Es ermöglicht den Menschen ein sorgenfreies Fahren, bei dem sie nicht mehr aktiv am Straßenverkehr teilnehmen müssen, sondern einer Technologie das Handeln überlassen können. Der Straßenverkehr läuft reibungsloser und sicherer ab, da Computer so gut wie keine Fehler begehen und – anders als Menschen – nicht durch Telefonate oder Gespräche mit Passagieren abgelenkt werden. Schon heute steht eine Vielzahl an Funktionen zur teilweisen Fahrautomatisierung zur Verfügung. Die meisten davon werden nicht einmal bewusst genutzt.

In welcher Stufe des autonomen Fahrens bewegen wir uns eigentlich? Diese Frage beantworten wir in unserem heutigen Artikel.

Auf dem höchsten Level der Automation wird kein Lenkrad im Fahrzeug mehr benötigt. Das Fahrzeug handelt in jeder Situation vollkommen autonom.

Die Skala wurde von der Organisation SAE International (The Society of Automotive Engineers) entwickelt, die Fachleute der Luftfahrt-, Automobil- und Transportindustrie vereint.

Level 0 – Keine Automation

Dies trifft auf nahezu alle vorhandenen Fahrzeuge zu. Auf dieser Stufe hat der Fahrer die vollständige Kontrolle über das Fahrzeug und seine Funktionen. Unterstützt wird der Fahrer hierbei höchstens durch verschiedene Warnsysteme (beispielsweise die Kaltwetteranzeige), die ihn auf besondere Gegebenheiten wie Glatteis hinweisen.

Level 1 – Fahrassistenzsysteme

Ein typisches Beispiel für ein Fahrassistenzsystem ist der adaptive Tempomat, der eine konstante Geschwindigkeit sowie einen sicheren Abstand zu den vorausfahrenden Fahrzeugen beibehält. Weitere Beispiele für die Assistenzsysteme sind der Spurhalte- und der Frontradarassistent (zur Vermeidung von Kollisionen). Das heißt: Auf Level 1 greift die Fahrzeugelektronik begrenzt in die Fahrweise ein – beispielsweise um das Fahrzeug zu beschleunigen, zu verlangsamen oder per Lenkeingriff in der Spur zu halten. Hierbei ist allerdings wichtig zu erwähnen, dass das Fahrzeug diese Funktionen nicht kombinieren kann. Es ist somit auf eine Funktion pro Vorgang beschränkt.

Level 2 – Teilautomation

Während auf dem ersten Level die Kombination mehrerer Automatik-Funktionen nicht möglich ist, ermöglicht Level 2 das gleichzeitige automatische Beschleunigen und Lenken des Fahrzeugs. Auch hier muss der Fahrer jederzeit selbst die Kontrolle über das Fahrzeug behalten, darf aber die Hände kurz vom Steuer nehmen, wenn das Fahrzeug im teilautomatisierten Modus unterwegs ist. Automatisches Einparken ist ein klassisches Beispiel für die Teilautomation.

Level 3 – Bedingte Automation

Ab diesem Level ist es möglich, dass das System unter bestimmten Umständen die volle Kontrolle über das Fahrzeug übernimmt. Das Fahrzeug würde beispielsweise auf einer breiten Autobahn automatisch beschleunigt, gesteuert, verlangsamt oder durch Überholprozesse manövriert. Doch auch hier muss der Fahrer jederzeit bereit sein, die Führung des Fahrzeugs wieder zu übernehmen, wenn er vom System aufgefordert wird. ŠKODA hat das autonome Fahren der Stufe 3 bereits 2017 mit der Konzeptstudie VISION E, dem ersten voll elektrisch betriebenen Auto der Marke, angestrebt.

Level 4 – Hohe Automation

Auf dem zweithöchsten Level der Automation hat der Fahrer noch immer die Möglichkeit, das Fahrzeug selbst zu steuern – muss es allerdings nicht mehr. Solange nicht außergewöhnliche Umstände wie Unwetter oder starker Schneefall vorherrschen, kann das Fahrzeug völlig selbstständig fahren. In dem Fall, in dem der Fahrer aufgefordert wird, das Steuer selbst zu übernehmen, es aber nicht tut, bremst das Fahrzeug selbstständig ab bis es zum Stillstand kommt.

Level 5 – Vollautomation

Auf dem höchsten Level der Automation wird kein Lenkrad im Fahrzeug mehr benötigt. Das Fahrzeug handelt in jeder Situation vollkommen autonom.

Auf dem höchsten Level kann das Fahrzeug völlig autonom fahren

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben