Aktuelles Die sportlichen SUV-Versionen von ŠKODA

Ob RS, SPORTLINE oder MONTE CARLO* – unsere sportlichen SUV haben es in sich.

Mit den sportlichen MONTE CARLO-Modellen zitiert ŠKODA seine Motorsporttradition bei der Rallye Monte Carlo und erinnert damit an legendäre Fahrzeuge und Triumphe. Aber auch die SUV-Palette von ŠKODA mit KAROQ, KODIAQ und KAMIQ bietet sportliche Varianten für alle, die es etwas dynamischer mögen:

KAMIQ MONTE CARLO

Den ŠKODA KAMIQ ist auf den ersten Blick an seinen charakteristischen zweigeteilten Frontscheinwerfern zu erkennen. Mit der MONTE CARLO-Ausstattungslinie erhält er einen noch dynamischeren Touch.

Für einen sportlichen Auftritt sorgen hier zahlreiche schwarze Elemente: Der Rahmen des markanten ŠKODA Grills zwischen den Voll-LED-Scheinwerfern und Teile der überarbeiteten Frontschürze sind in Schwarz gehalten. Der ŠKODA Schriftzug ist beim KAMIQ MONTE CARLO ebenfalls in Schwarz ausgeführt. Schwarze 18-Zoll-Leichtmetallräder in Design VEGA, MONTE CARLO-Plaketten an den vorderen Kotflügeln sowie getönte Seitenscheiben und ein schwarzer Heckdiffusor runden den dynamischen Auftritt des KAMIQ MONTE CARLO ab.

Im Interieur des KAMIQ MONTE CARLO sorgen höhenverstellbare Sportsitze im speziellen MONTE CARLO-Design mit integrierten Kopfstützen, ein Multifunktions-Sportlenkrad mit perforiertem Leder und roten Ziernähten sowie Pedalkappen im Aluminium-Look für einen sportiven Wohlfühlfaktor.

KAROQ SPORTLINE

Die Dynamik des ŠKODA KAROQ SPORTLINE fällt sofort ins Auge und zeigt sich im Detail an den Sportstoßfängern vorn und den exklusiven 18-Zoll-Leichtmetallrädern MYTIKAS in Schwarz. Auf Wunsch können diese durch 19-Zöller im VEGA-Design in Schwarz metallic ersetzt werden. Die vorderen Kotflügel mit SPORTLINE-Schriftzug, der in Wagenfarbe und Schwarz gehaltene Einstiegsbereich, getönte Scheiben und die schwarze Dachreling unterstreichen das sportlich-elegante Erscheinungsbild.

Im Innenraum fallen die schwarzen Sportsitze mit silbernen Kontrastnähten sofort ins Auge. Sie sind mit dem neuen dreilagigen und luftdurchlässigen Thermoflux-Stoff bezogen. Er bringt den Passagieren zusätzlichen Komfort, vor allem im Sommer.

Die Vordersitze verfügen über Lendenwirbelstützen. Das Multifunktions-Sportlenkrad trägt einen Bezug aus perforiertem schwarzem Leder, die Nähte sind silbern abgesetzt. Pedale mit Edelstahlapplikationen, ein schwarzer Dachhimmel, schwarze Dachsäulen sowie ein LED-Paket mit Ambientebeleuchtung runden den sportlichen Auftritt ab.

Optional kann der KAROQ SPORTLINE mit dem Virtual Cockpit ausgestattet werden. Es verfügt in dieser Version sogar über ein fünftes Anzeigen-Layout, welches den Drehzahlmesser und die gefahrene Geschwindigkeit im zentralen Bereich darstellt. Dank LTE-Modul und WLAN-Hotspot sind die Passagiere des ŠKODA KAROQ 'always online'. Die Fahrdynamik kann zudem über die Fahrprofilauswahl individuell eingestellt werden, die elektronische Stabilitätskontrolle ESC verfügt über zwei Stufen.

Die Dynamik des ŠKODA KAROQ SPORTLINE fällt sofort ins Auge

KODIAQ SPORTLINE

Seinen Namen verdankt der KODIAQ einer Braunbärenart in Alaska. Ebenso dynamisch und kraftvoll wie der Kodiakbär sind das Exterieur-Design des KODIAQ und seine Motorleistung. Besonders zwei Versionen stechen heraus: das dynamische SPORTLINE- sowie das RS*-Derivat.

Der ŠKODA KODIAQ SPORTLINE zeigt seinen elegant-dynamischen Auftritt durch schwarze Elemente: Der Kühlergrill, die elektrisch verstellbaren, einklappbaren und beheizbaren Außenspiegel sind in Schwarz gehalten, Heck- und hintere Seitenscheiben schwarz getönt (Sunset). Dynamisch akzentuiert ist der KODIAQ SPORTLINE durch die seitlichen Türschutzleisten in Wagenfarbe und die schmale silberfarbene Leiste unterhalb des Stoßfängers. Sportlich zeigen sich auch die Felgen des SUV: Die 19-Zoll-Leichtmetallräder TRIGLAV in Anthrazit wirken bereits sehr edel, optional stehen 20 Zoll große Leichtmetallräder VEGA zur Wahl.

Im Interieur besticht der KODIAQ SPORTLINE durch silberne Nähte an den schwarzen Alcantara-Sportsitzen und die Pedalerie im Edelstahldesign. Das Dreispeichen-Sportlederlenkrad des KODIAQ SPORTLINE weist bei den Varianten mit Direktschaltgetriebe (DSG) griffgünstige Schaltwippen auf.

Seinen Namen verdankt der KODIAQ einer Braunbärenart in Alaska

KODIAQ RS

2019 ist mit dem KODIAQ RS** ein neues Mitglied zur RS-Familie gestoßen. Das Modell führte das neue RS-Logo ein, in dem der Buchstabe V (für Victory, zu Deutsch: Sieg) in der Farbe Rot leuchtet. Zuvor bestand das Logo aus einer Kombination von Schwarz, Grün und Rot. Der KODIAQ RS punktet mit zahlreichen sportlichen Elementen und verfügt über den stärksten Seriendiesel der ŠKODA Geschichte. Angetrieben wird der Allradler von einem 2,0-Liter-Vierzylinder-TDI mit Biturbo-Aufladung, der perfekt zur sportlichen Ausrichtung des Fahrzeugs passt, und das bullige SUV in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Der KODIAQ RS trägt als erstes SUV die Farbe Racing Blau, die typisch für die RS-Familie ist.

Im Innenraum fallen die serienmäßigen Sportsitze des ŠKODA KODIAQ RS mit integrierten Kopfstützen ins Auge. An den Sitzflächen und Rückenlehnen kommt das aus dem Motorsport bekannte Material Alcantara® zum Einsatz. Die Seitenwangen der Sitze sind mit Carbon-Leder bezogen und erhalten wie auch die Mittelarmlehne und die Armlehnen in den Türen einen eindrucksvollen Kontrast durch rote Nähte. Renn-Feeling versprühen auch das Sportlenkrad und eine Pedalerie im Edelstahldesign. Dekoreinlage im RS-Design sowie die LED-Ambientebeleuchtung verstärken die edle Anmutung im Topmodell der Baureihe.

Als erstes Modell der Marke hat der neue ŠKODA KODIAQ RS Dynamic Sound Boost an Bord, der einen noch bulligeren Motosound erzeugt. Auf Basis von Informationen wie Drehzahl, Drehmoment, eingelegtem Gang und Geschwindigkeit errechnet der Dynamic Sound Boost einen "künstlichen" Klang, der den natürlichen Sound der Abgasanlage ergänzt und verschärft.

Der KODIAQ RS punktet mit zahlreichen sportlichen Elementen

*Monte-Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands.

**KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4x4 176 kW (240 PS)innerorts 7,4 - 7,2 l/100km, außerorts 5,8 - 5,6 l/100km, kombiniert 6,4 - 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 167 - 163 g/km, CO2-Effizienzklasse C - B

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben