Top Story Praktische Tipps für die Innenraumpflege Ihres ŠKODA

So reinigen Sie Ihr Fahrzeug richtig

Ein Auto kann vieles sein: Nutzfahrzeug, Statussymbol, Transportmöglichkeit. Eines sollte es aber nicht sein - schmutzig. Während eine klassische Autowäsche den Schmutz Ihres Fahrzeuges von außen beseitigt, bedarf der Innenraum gesonderter Aufmerksamkeit. Im Alltag eines Autofahrers sammeln sich schnell Verschmutzungen aller Art an, egal wie umsichtig er mit seinem Fahrzeug umgeht. Damit ŠKODA Fahrer sich lange am Innenraum ihrer Fahrzeuge erfreuen können, verraten wir in unserem heutigen Artikel hilfreiche Tipps zur optimalen Innenraumreinigung.

Den „idealen“ Ort Ihren ŠKODA von innen zu reinigen, gibt es nicht. Viel wichtiger ist das richtige Equipment: sauberes Wasser, kurzfaserige Mikrofasertücher, Glasreiniger, Pinsel, Bürste und ein Staubsauger sollten vorhanden sein. ŠKODA Experten raten davon ab, ätzende scharfe Haushaltsmittel oder alkoholbasierte Spezialreiniger zu verwenden.

Diese könnten im schlimmsten Fall Oberflächen angreifen, so dass diese an Glanz und Farbe verlieren.
Tipp: Verwenden Sie Lotionen aus dem Fachhandel, die Kunststoff- und Gummiteile geschmeidig halten und ihnen einen frischen Glanz verleihen.

Der erste Schritt – die Basisreinigung

Das Cockpit und die elegant anmutenden Zierelemente Ihres ŠKODA zu reinigen macht sicherlich am meisten Spaß. Doch bevor Sie sich der Kür widmen, muss das Fahrzeug als erstes grundgereinigt werden. Dazu saugen Sie Ihren ŠKODA zunächst gründlich aus und wischen sämtliche Oberflächen mit einem feuchten Tuch ab. Sind Ihre Fußmatten derart verdreckt, dass ausklopfen alleine nicht hilft, verwenden Sie eine Bürste. Um kleinste und engste Stellen zu reinigen, bietet sich ein weicher Pinsel an.

Ist der Boden fertig, geht es mit den Scheiben weiter. Hierfür genügt etwas Glasreiniger, den Sie auf ein Tuch sprühen und damit die Scheiben säubern. Sie haben zu viel Reiniger verwendet und es bilden sich vereinzelt Schlieren? Kein Problem, arbeiten Sie einfach mit einem fusselfreien Tuch nach.

Elegant unterwegs – die Lederreinigung

Sind Sie im Besitz einer Lederausstattung, legen Sie sicherlich sehr großen Wert auf die korrekte Reinigung des Materials. Bevor Sie das Leder pflegen, ist auch hier eine Grundreinigung empfohlen. Zum Einsatz sollte auch hier wieder ein weicher Pinsel kommen, mit dessen Hilfe Sie Krümel und kleinere Verschmutzungen beseitigen können. Verwenden Sie, wenn Sie die Polster absaugen möchten, unbedingt einen Bürstenaufsatz. Damit vermeiden Sie  bei korrekter Anwendung unschöne Kratzer und Striemen.

Der ŠKODA Original-Lederreiniger wurde speziell für das in ŠKODA Modellen eingesetzte Leder entwickelt und befreit die Sitzbezüge von Unreinheiten, leichten Kratzern und Verschmutzungen.

Der richtige Reiniger – keine Frage des Preises

Erprobte und hochwertige Reinigungsmittel erhalten Sie beim ŠKODA Partner in Ihrer Nähe sowie im Online-Zubehör-Shop von ŠKODA. Für bereits weniger als zehn Euro befreien Sie mit der ŠKODA Original Cockpitlotion Kunststoffteile von Verschmutzungen und schützen sie vor Kratzern. Zum ähnlichen Preis bietet der Innenraum-Reiniger von ŠKODA ebenfalls starke Reinigungswirkung: Der Schaum wird ganz einfach auf Kunststoffoberflächen und Sitzpolster aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem Mikrofasertuch abgewischt. Mit wenigen Handgriffen werden neben Schmutz und Flecken auch unangenehme Gerüche entfernt, die zum Beispiel durch Zigarettenrauch oder Schweiß entstehen können.

So genießen Sie nicht nur einen stets sauberen Innenraum, Sie tun auch etwas für den Werterhalt ihres ŠKODA.

Für Leder und andere Oberflächen - die ŠKODA Reiniger

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben