Aktuelles ŠKODA in der Rallye-WM: Titelserie und Talentschmiede

Seit Jahren gibt ŠKODA in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) den Ton an und gilt als die stärkste Marke in dieser hart umkämpften Meisterschaft.

Bei der Rallye Frankreich auf Korsika gab es Ende März einen Doppelsieg für ŠKODA in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft. In der WRC 2-Kategorie triumphierten die Italiener Fabio Andolfi/Simone Scattolin nach einem dramatischen Duell zweiter FABIA R5-Besatzungen hauchdünn vor den Russen Nikolay Gryazin/Yaroslav Fedorov. Mit Gryazin hatte sich ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Fabian Kreim (D) im vergangenen Jahr in der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) einen heißen Fight um den Titel in der U28-Kategorie geliefert.

Das zeigt schon, dass ŠKODA für viele Rallye-Toppiloten in der R5-Kategorie rund um den Globus die Marke der Wahl ist. Zu tun hat das vor allem etwas mit der Kombination aus außergewöhnlichem Speed und konstanter Zuverlässigkeit des FABIA R5. So ist der Turbo-Allradler aus Tschechien zu einem wahren Sieggaranten in der Weltmeisterschaft geworden. Von 2016 bis 2018 holten Esapekka Lappi (FIN/2016), Pontus Tidemand (S/2017) und Jan Kopecký (CZ/2018) einen Titel-Hattrick für das Werksteam von ŠKODA Motorsport in der WRC 2-Fahrerwertung.

Gleichzeitig hat sich das Werksteam des tschechischen Herstellers in den vergangenen Jahren in der WM auch einen Namen als perfekte Talentschmiede für künftige Champions gemacht. Die ehemaligen WRC 2-Champions Esapekka Lappi und Pontus Tidemand kämpfen in dieser Saison für andere Marken in der Königsklasse WRC um den Titel. Auch der dreimalige WM-Dritte Andreas Mikkelsen (N) gab 2017 vor seiner Rückkehr in die WRC unter anderem mit dem Sieg bei der legendären Rallye Monte Carlo ein erfolgreiches Gastspiel bei ŠKODA Motorsport. Genau bei der Marke, mit der er 2011 durch den Titelgewinn in der Intercontinental Rally Challenge (IRC) seine Karriere so richtig in Schwung gebracht hatte. Und selbst der sechsmalige Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier – der Franzose holte zwischen 2013 und 2018 alle Fahrer-Titel in der WRC – legte den Grundstein für seine Erfolge in einem ŠKODA. 2012 bereitete er sich mit Auftritten im FABIA SUPER 2000 auf seinen Start mit Volkswagen in der Rallye-WM vor.

Die erfolgreiche Geschichte ist für ŠKODA Ansporn für künftige Erfolge. Zur aktuellen Saison ist die WRC 2-Klasse in zwei Kategorien aufgespalten worden. In der WRC 2-Pro-Kategorie starten die Piloten der Werksteams. Nach zwei zweiten Plätzen bei der Rallye Monte Carlo und der Rallye Schweden liegt das nächste ŠKODA Ausnahmetalent, der erst 18-jährige Kalle Rovanperä (FIN), hier momentan auf Platz drei in der Gesamtwertung. Das Werksteam von ŠKODA Motorsport will sich 2019 aber vor allem auf die Unterstützung seiner Kunden in der WRC 2-Klasse für Privatfahrer konzentrieren. Schließlich wurde bis Ende vergangenen Jahres die rekordverdächtige Zahl von 252 FABIA R5 in alle Welt verkauft. Mit einem davon gewann Benito Guerra in diesem Jahr schon sein WM-Heimrennen in Mexiko, in Frankreich triumphierte Andolfi.

All die Erfolge machen die Weltmeisterschaft rund um den Globus zur perfekten Bühne für die Marke ŠKODA. Zugleich kann das Werksteam durch seine Auftritte bei unterschiedlichsten Wetter- und Pistenbedingungen – von Eis und Schnee in Schweden über die harten Schotterstrecken von Mexiko bis zum Asphalt-Geschlängel durch die deutschen Weinberge – unschätzbare Erfahrungen für die Weiterentwicklung der Rallye-Fahrzeuge sammeln. Die Erkenntnisse fließen dann auch in die ŠKODA Serienproduktion ein.

ŠKODA bei der Rallye Frankreich 2019

Der Kalender 2019 der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2 Pro)

 

Veranstaltung Datum
Rallye Monte Carlo
Rallye Schweden
Rallye Mexiko
Rallye Frankreich
Rallye Argentinien
Rallye Chile
Rallye Portugal
Rallye Italien
Rallye Finnland
Rallye Deutschland
Rallye Türkei
Rallye Großbrittanien  
Rallye Spanien
Rallye Australien
24.01.–27.01.2019
14.02.–17.02.2019
07.03.–10.03.2019
28.03.–31.03.2019
25.04.–28.04.2019
09.05.–12.05.2019
30.05.–02.06.2019
13.06.–16.06.2019
01.08.–04.08.2019
22.08.–25.08.2019
12.09.–15.09.2019
03.10.–06.10.2019
24.10.–27.10.2019
14.11.–17.11.2019

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben