Top Story ŠKODA KAROQ: Das facettenreiche Kompakt-SUV

Wir stellen den vielseitigen KAROQ und seine Derivate vor

Das Kompakt-SUV erweitert die SUV-Palette von ŠKODA und tritt als kleinerer Bruder des KODIAQ an. Ob im Stadtverkehr oder im Gelände, der ŠKODA KAROQ ist überall in seinem Element. Die zahlreichen Ausstattungsvarianten und Derivate des YETI-Nachfolgers bieten das Passende für jeden Kunden – von der jungen Familie bis hin zum passionierten Outdoor-Fan.

Die Ausstattungslinien Active, Ambition und Style

Der ŠKODA KAROQ startet mit der Ausstattungslinie Active bei 22.490 Euro. Noch mehr Ausstattung bietet die Ambition-Version ab 24.890 Euro. Die Top-Variante Style zeichnet sich durch viele exklusive Details aus. Sie ist ab 26.490 Euro erhältlich und hat neben einem hellen Interieur folgende Ausstattung zusätzlich serienmäßig an Bord: 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Mytikas, das serienmäßige, schlüssellose Zugangs- und Start-Stopp-System KESSY sowie SmartLink+ und Parksensoren vorne und hinten.

KAROQ SCOUT

Ebenso wie der OCTAVIA COMBI SCOUT und der KODIAQ SCOUT ist das jüngste Mitglied der SCOUT-Familie serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet. Der Abenteurer-Look unterstreicht die Offroad-Qualitäten dieser Version. Mit seinem integrierten Schlechtwegepaket ist der ŠKODA KAROQ SCOUT bestens geeignet für Abenteuertrips fernab befestigter Straßen.

Mit chrom- und silberfarbenen Karosserieapplikationen, markanten Radhausverkleidungen sowie den polierten 18-Zoll-Leichtmetallrädern Braga in Anthrazit unterstreicht der ŠKODA KAROQ SCOUT seine robuste Erscheinung. Optional bietet ŠKODA die ebenfalls anthrazitfarbenen 19-Zoll-Leichtmetallräder Crater an. Getönte Scheiben und SCOUT-Plaketten auf den vorderen Kotflügeln betonen den kraftvollen Auftritt zusätzlich. Im Innenraum fallen die Sitze inkl. SCOUT-Schriftzug mit neuen Bezügen und schwarz-braunen Kontrastnähten ins Auge.

Das virtuelle Cockpit des ŠKODA KAROQ SCOUT lässt sich von jedem Fahrer individuell nach seinen Bedürfnissen konfigurieren. In der Fahrmodusauswahl ist eine Offroad-Einstellung enthalten. Dank serienmäßigem ŠKODA Connect sind die Passagiere im ŠKODA KAROQ immer online. Mit den Infotainmentsystemen Amundsen bzw. Columbus sind sogar LTE-Modem und WLAN-Hotspot erhältlich. Als waschechter ŠKODA kann der KAROQ SCOUT mit zahlreichen „Simply Clever“-Details und Aufbewahrungslösungen aufwarten.

ŠKODA bietet den KAROQ SCOUT – die einzige Kompakt-SUV-Variante, die ausschließlich mit Allradantrieb erhältlich ist – mit drei effizienten, umweltfreundlichen Motoren an. Neben einem 1,5-l-TSI-Benzinmotor mit 110 kW (150 PS) mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG steht für den KAROQ SCOUT der 2,0 TDI mit ebenfalls 110 kW (150 PS) zur Wahl. Der Turbodiesel wird serienmäßig mit manuellem 6-Gang-Getriebe ausgeliefert, ist optional aber auch mit 7-Gang-DSG erhältlich.

Dank des optionalen adaptiven Fahrwerks DCC und der serienmäßigen Fahrprofilauswahl können sie den Charakter Ihres KAROQ SCOUT nach Ihren Vorlieben anpassen. Mit nur einem Knopfdruck verwandelt er sich von einem komfortablen SUV in ein geländetaugliches Offroad-Fahrzeug oder in einen Meister der Kurventechnik. Per Offroad-Taste lassen sich zudem alle Assistenzsysteme auf eine spezielle Offroad-Einstellung umstellen. Dadurch spricht das Gaspedal weniger schnell an und die Auto-Hold-Funktion unterstützt das Fahrzeug in kniffligen Situationen. Der Bergabfahrassistent sorgt bei starkem Gefälle durch wohldosiertes Bremsen für eine konstante Geschwindigkeit.

Der Abenteurer-Look unterstreicht die Offroad-Qualitäten des SCOUT.

KAROQ SPORTLINE

Der ŠKODA KAROQ SPORTLINE erhält seinen sportlichen Look durch Stoßfänger mit Diffusoroptik, Schwellerbeplankungen im SPORTLINE-Design und schwarze Leichtmetallfelgen im 18-Zoll-Format. Schwarze Außenspiegel, eine schwarze Dachreling sowie die dunkel getönten Heck- und hinteren Seitenscheiben setzen weitere Sport- und Designakzente. Im Innenraum sind die schwarzen Sportsitze mit silberfarbenen Kontrastnähten ein markanter Eyecatcher. Sie sind mit einem innovativen dreilagigen und luftdurchlässigen Thermoflux-Material bezogen, das insbesondere im Sommer für großen Komfort sorgt. Die Vordersitze sind mit einer Lendenwirbelstütze ausgestattet, die Rücksitze fest eingebaut. Das Sportmultifunktionslenkrad ziert ein Bezug aus perforiertem schwarzem Leder mit silberfarbenen Kontrastnähten. Pedale mit Edelstahlelementen, ein schwarzer Dachhimmel, schwarze Dachsäulen und ein optionales LED-Paket mit Ambiente-Innenraumbeleuchtung runden das sportliche Design des Innenraums ab.

Zum Motorenangebot des KAROQ SPORTLINE gehören zwei Benziner und ein Dieselaggregat, die alle die strenge Emissionsnorm Euro 6d-TEMP erfüllen. Der 1,5 TSI mit aktivem Zylindermanagement (ACT) leistet 110 kW (150 PS) und steht in drei Varianten zur Wahl: Frontantrieb mit manuellem 6-Gang-Getriebe, Frontantrieb mit 7-Gang-DSG sowie 4x4-Version mit 7-Gang-DSG. Das ACT-System schaltet je nach Fahrsituation einzelne Zylinder ab und hilft so, Kraftstoff einzusparen. Neuer Top-Benziner ist der grundsätzlich mit Allrad und DSG gekoppelte 2,0 TSI 4x4 DSG mit 140 kW (190 PS) Leistung. Den Selbstzünder mit 2,0 Liter Hubraum, SCR-System (Selective Catalytic Reduction/selektive katalytische Reduktion) und 110 kW (150 PS) bietet ŠKODA als Fronttriebler mit manuellem 6-Gang-Getriebe sowie als 4x4-Version mit und ohne DSG an.

Auf Wunsch kann der ŠKODA KAROQ SPORTLINE mit einem virtuellen Cockpit ausgestattet werden. Dieses verfügt – speziell für den SPORTLINE – über eine zusätzliche fünfte Display-Ansicht, bei der sich Drehzahlmesser und aktuelle Geschwindigkeit im Zentrum befinden. Dank ŠKODA Connect sowie optionalem LTE-Modem und WLAN-Hotspot sind die Passagiere im ŠKODA KAROQ immer online. Über die Fahrprofilauswahl lässt sich die Fahrdynamik individuell anpassen, die elektronische Stabilisierungskontrolle ESC ist zweistufig konzipiert.

Als echter ŠKODA kann der KAROQ SPORTLINE mit zahlreichen „Simply Clever“-Details und Aufbewahrungslösungen aufwarten. Die optional erhältliche elektrische Heckklappe mit Komfortöffnung lässt sich per Knopfdruck oder durch leichten Zug an der offenen Heckklappe öffnen und schließen; optional kann der Kofferraum „freihändig“ durch eine leichte Fußbewegung unter den Sensoren im Heckstoßfänger geöffnet werden. Darüber hinaus stattet ŠKODA das Gepäckabteil mit einer praktischen Kofferraumabdeckung aus und bietet einen variablen Ladeboden an. Gepäcknetze an Vordersitzen und Mittelkonsole, ein Fach für Kleingeld und Parkkarten auf der Fahrerseite und ein Universalhalter für Multimediageräte sind hilfreiche Features, die den Alltag im Auto erleichtern.

Der KAROQ SPORTLINE präsentiert sich mit Stoßfängern in Diffusoroptik, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sportlenkrad und Edelstahlpedalerie im dynamischen Look.

KAROQ 1,0 TSI 85 kW (115 PS)
innerorts 6,3 - 6,1 l/100km, außerorts 4,7 - 4,5 l/100km, kombiniert 5,3 - 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 120 - 117 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 1,0 TSI DSG 85 kW (115 PS)
innerorts 6,0 l/100km, außerorts 5,0 l/100km, kombiniert 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,6 - 6,3 l/100km, außerorts 4,9 - 4,7 l/100km, kombiniert 5,5 - 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 124 - 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,8 l/100km, außerorts 4,9 - 4,8 l/100km, kombiniert 5,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 128 - 126 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 1,5 TSI ACT DSG 4x4 110 kW (150 PS)
innerorts 7,7 l/100km, außerorts 5,8 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KAROQ 1,6 TDI SCR 85 kW (115 PS)
innerorts 5,1 - 5,0 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 - 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 118 - 116 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KAROQ 2,0 TSI ACT DSG 4x4 140 kW (190 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KAROQ 1,6 TDI SCR 85 kW (115 PS)
innerorts 5,1 - 5,0 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 - 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 118 - 116 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KAROQ 1,6 TDI SCR 85 kW (115 PS)
innerorts 5,1 - 5,0 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 - 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 118 - 116 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KAROQ 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS)
innerorts 5,7 - 5,6 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,7 - 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 123 - 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ 2,0 TDI SCR 4x4 110 kW (150 PS)
innerorts 6,1 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 134 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ SPORTLINE 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,6 - 6,3 l/100km, außerorts 4,9 - 4,7 l/100km, kombiniert 5,5 - 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 124 - 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ SPORTLINE 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,8 l/100km, außerorts 4,9 - 4,8 l/100km, kombiniert 5,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 128 - 126 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ SPORTLINE 1,5 TSI 4x4 DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 7,7 l/100km, außerorts 5,8 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KAROQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS)

innerorts 5,7 - 5,6 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,7 - 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 123 - 121 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAROQ SPORTLINE 2,0 TSI DSG 4x4 140 kW (190 PS)
innerorts 8,7 l/100km, außerorts 6,0 l/100km, kombiniert 7,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 158 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KAROQ SCOUT 1,5 TSI 4x4 DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 7,7 l/100km, außerorts 5,8 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KAROQ SCOUT 2,0 TDI SCR 4x4 110 kW (150 PS)
innerorts 6,1 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 134 g/km, CO2-Effizienzklasse B

OCTAVIA COMBI SCOUT 2,0 l TDI DSG 4X4 110 kW (150PS)

innerorts 6,1 l/100km, außerorts 4,6 l/100km, kombiniert 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 135 g/km, CO2-Effizienzklasse B

OCTAVIA COMBI SCOUT 2,0 l TDI DSG 4X4 135 kW (184PS)

innerorts 5,6 l/100km, außerorts 4,7 l/100km, kombiniert 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 135 g/km, CO2-Effizienzklasse B 

OCTAVIA COMBI SCOUT 2,0 l TSI DSG 4X4 140 kW (190PS)

innerorts 8,9 l/100km, außerorts 5,9 l/100km, kombiniert 7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 158 g/km, CO2-Effizienzklasse C

 

 

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz | Cookie Policy

Nach oben